Suzuki LJ-80 (Jörg) Suzuki LJ-80 (Jörg) Suzuki LJ-80 (Jörg)
Dieser LJ80 wurde in einer Auktion ersteigert und in Mannheim geholt. Der Wagen hatte einen Motorschaden, was jedoch nicht weiter tragisch war, da er eh den 1,0 Liter Motor vom 410er bekommen sollte, den wir noch in der Garage liegen hatten. Für alle, die einmal vorhaben, solch einen Umbau an einem LJ oder einem anderen Fahrzeug in Angriff zu nehmen, sei gesagt, verlaßt Euch nie auf die Worte: “Das passt, ist gar kein Problem!” Auch wir wurden wieder einmal eines Besseren belehrt. So einfach Plug & Play den Motor einbauen funktioniert nicht. Vor allem sollte man noch den originalen 0,8 Liter LJ- Motor haben, denn von diesem benötigt man einige Teile. Folgende Teile werden benötigt und müssen an den 410er Motor angebaut werden: -  Abgaskrümmer, damit man nicht die ganze Auspuff-Anlage umbauen muss -  die Motorhalter müssen vom LJ-Motor übernommen werden -  die Ölwanne muss getauscht werden, da sie sonst auf der Achse aufsitzt -  der Ölansaugschnorchel muß ebenfalls getauscht werden -  der Verteiler, da sonst die Motorhaube nicht mehr zugeht    (es sei denn, man hat einen Bodylift verbaut, dann “könnte” es passen) Ihr seht also, es sind doch noch einige Umbauten notwendig, eh der 410er-Motor im LJ schnurrt. Nach dem Umbau waren wir allerdings begeistert. Den Unterschied merkt man auf jeden Fall, und ich würde dies immer wieder machen. Der LJ wird dadurch noch um einiges spritziger.
Übersicht Übersicht Home Offroad Onroad Video-Clips Events Projekte Das sind Wir In Memorian Links Cruise-In Kontakt